Coronaschutzimpfung

Seit 1.9.2021 kann 3 bis 6 Monate nach vollständiger Grundimmunisierung eine Auffrischungsimpfung erfolgen. Unsere Praxis verwendet hierfür nach Verfügbarkeit die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna. Bei bestimmten Vorerkrankungen und PatientInnen über 70 empfiehlt die STIKO eine 4. Impfung (Grundimmunisierung 3 Impfungen + 1 Auffrischung). Selbstverständlich sind auch Grundimmunisierungen weiterhin möglich. Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall telefonisch einen Termin! Sollten Sie einen vereinbarten Impftermin nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte möglichst zeitnah, damit die Impfdosis anderweitig vergeben werden kann, vielen Dank!

Wenn Sie einen Termin haben können Sie bereits vorab die Aufklärungblätter ausdrucken und ausfüllen.

Bitte beide Bögen ausdrucken und ausfüllen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des RKI.

Die Absonderung (Quarantäne) von engen Kontaktpersonen, Verdachtspersonen und positiv auf das Coronavirus getesteten Personen wird ab dem 25. April 2022 grundlegend überarbeitet. Es gilt eine Übergangsregelung, sodass ab 25. April 2022 die aktuellen Regelungen auch für Personen gelten, die sich zu diesem Zeitpunkt in Absonderung befinden. Damit endet die Absonderungspflicht für nicht immunisierte Kontaktpersonen unmittelbar, für positiv getestete Personen nach frühestens fünf Tagen Absonderungen bei 48 Stunden Symptomfreiheit.

Hinweis: das Gesundheitsamt versendet keine Absonderungsinformationen mehr. Als Nachweis der Absonderung gegenüber Dritten, so auch dem Arbeitgeber, gilt das positive Ergebnis des PCR-Tests.

Die aktuell in Dresden gültigen Corona-Regeln finden Sie unter: https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/hygiene/infektionsschutz/corona.php